Stand: Oktober 2017

Im Juli 1979 trafen sich 20 BMW Mitarbeiter, um ihrem Chef zum 60. Geburtstag ein Ständchen zu bringen. Das war die Geburtsstunde des BMW Männerchores. Erster Chorleiter war Josef Seidl, ein musikbegeisterter BMW  Mitarbeiter. 1980 übernahm Friedemann Winklhofer den Chor. Ein Höhepunkt war die Teilnahme an der Liszt-Nacht des Bayerischen Rundfunks 1986. Von 1988  bis   April  1997 leitete Wolfram Buchenberg den Chor. Ihm folgten Stefan Urlbauer, 2000 Brigitte Blank und 2002 Claudia Scherg.

Seit 2012 hat Dora Drexel geb. Schell die Leitung inne. In Ungarn geboren, studierte sie Chorleitung-Gehörbildung und Musikpädagogik in Budapest, danach in München Chordirigieren an der Hochschule für Musik und Theater München mit Abschluss des Meisterklassendiploms. Sie singt im Philharmonischen Chor München und in der Capella Cathedralis des Münchner Doms und leitet noch weitere Chöre in München. Zudem ist sie als freiberufliche Sängerin tätig.

In den Jahren seines Bestehens  hat sich unser Chor durch die Einflüsse verschiedener Chorleiter ein breites Spektrum aus den unterschiedlichsten musikalischen Richtungen erarbeitet - von geistlicher Musik, deutschen und internationalen Volksliedern bis hin zu Schlagern, Gospels und Melodien aus Musicals.

In München und im Umkreis ist der BMW Männerchor durch seine Auftritte und Konzerte  bekannt geworden.  Eine schöne Tradition sind u.a. die Adventskonzerte in der St. Georg-Kirche und der Dankeskirche in München-Milbertshofen. Regelmäßig tritt der Chor auch bei Konzerten und Matineen des Sängerkreises München auf. Jährliche Konzertreisen führen uns in viele Gegenden Deutschlands, aber auch ins benachbarte Ausland.

Der BMW Männerchor versteht sich als ein musikalischer Botschafter unseres erfolgreichen Unternehmens. Das Motto von BMW ist „Freude am Fahren“ - unser Motto heißt  „Freude am Singen“.Seit November 2011 ist der Chor eingetragener und gemeinnütziger Verein als „BMW Männerchor München e.V.“.